Alle Artikel
|Digitale Transformation: Warum Daten den Unterschied machen

Digitale Transformation: Warum Daten den Unterschied machen

Aktuell beleuchten wir den Zusammenhang zwischen digitaler Transformation und CX. Grundsätzlich stellen wir fest: Die digitale Transformation steht bei mehr als der Hälfte der Unternehmen fest auf der Tagesordnung.

    Teilen auf
von Sitel Team Juli 27, 2022 - 1 MIN READ

Digitalisierung als Basis für nachhaltige Kundenbindung

Die digitale Transformation bietet eine entscheidende Grundlage für langfristiges Unternehmenswachstum und eine nachhaltige Kundenbindung. Der Wettbewerb nimmt branchenübergreifend zu, und die Kundenerwartungen ändern sich sehr schnell. Unternehmen, die sich noch nicht mit der digitalen Transformation beschäftigt haben, laufen Gefahr, ins Hintertreffen zu geraten – oder sind es bereits.

Eine wichtige Erkenntnis ist: Unternehmen, die ihre Daten nutzen und analysieren, um die Entscheidungsfindung und damit die CX zu verbessern, stehen deutlich besser da als Unternehmen, die (noch) nicht digital aufgestellt sind.

Daten noch zu wenig genutzt

Viele Unternehmen nutzen zwar bereits das Feedback ihrer Mitarbeiter im Kundenkontakt anhand strukturierter wie auch unstrukturierter Daten. Über die Hälfte arbeitet zudem mit Social Media Monitoring und Voice of Customer (VoC) Analysen.

Trotzdem erweist sich die digitale Transformation für viele Unternehmen nach wie vor als echte Herausforderung. Das liegt vor allem daran, dass

  • häufig Daten zwar zum Teil erfasst, aber nicht den entsprechenden Abteilungen zugänglich gemacht werden,
  • es an datengestützten Erkenntnissen mangelt.

Lediglich 36% der befragten Unternehmen sind derzeit in der Lage, ihre Kundenerfahrungen auf Basis der Datenanalyse in Echtzeit anzupassen. Ebenso schöpft nur jedes vierte Unternehmen die Kunden- und Geschäftseinblicke, die sich aus der Anwendung von Realtime Sprach- und Textanalysen ergeben, voll aus.

Heißt: Die Datenanalyse wird vielerorts noch zu wenig genutzt, um daraus Rückschlüsse auf das Kundenverhalten zu ziehen und damit verbunden Verbesserungen vorzunehmen – für eine bessere CX und zufriedenere Kunden.

Digitale Transformation fördert Innovationen

Wichtig ist, dass Daten gesammelt, ausgewertet und vor allem allen notwendigen Abteilungen zur Verfügung gestellt werden. Im Moment hat bei nur 58% der Unternehmen die Führungsebene Zugriff auf die Daten. Hier liegt noch viel Verbesserungspotenzial. Denn erst, wenn Daten und Erkenntnisse auf operativer Ebene bereitstehen, können Sie für Verbesserungen und Innovationen im Bereich CX und damit für Ihr Geschäftswachstum genutzt werden.

Aktuelle Postings

Warum die Unternehmenskultur die Zukunft der Arbeit bestimmen wird

Bei allen Vorteilen von Remote-Arbeitsplätzen: Eine gelebte Unternehmenskultur und -werte sowie das Mitarbeiterengagement und gemeinsame Aktivitäten – nicht nur virtuell…

Lesen Sie weiter

Wie sieht die Zukunft des Büros vor Ort aus?

Die Arbeit von zuhause bringt so viele geschäftliche Vorteile mit sich, dass viele Unternehmen jetzt darüber nachdenken, ob sie überhaupt…

Lesen Sie weiter

Businesskontinuität und die Arbeitswelt der Zukunft

Die Businesskontinuität ist neben erhöhter Produktivität und Mitarbeiterbindung der zentrale Vorteil von Remote Work. Wie können Unternehmen die neue Arbeitsweise…

Lesen Sie weiter

Outsourcing und die Arbeitswelt der Zukunft

Flexible Arbeitsmodelle, New Work, Work from Anywhere sind in der CX-Branche heute allgegenwärtig. Unternehmen, die erfolgreich sein möchten, müssen ihre…

Lesen Sie weiter