Christian Sajons, Managing Director Germany, Sitel GmbH:

Für die deutsche Wirtschaft läuft es zurzeit sehr gut. Vielleicht sehen Sie sich auch mit der Situation konfrontiert, dass Sie aufgrund der hervorragenden Auftragslage gar nicht mehr allen Kundenbedürfnissen gerecht werden können? Sie möchten expandieren und müssen auch den Kundenservice innerhalb Ihres Geschäftsbetriebs vergrößern? Damit sind sehr große Ausgaben verbunden. Zudem benötigen Sie die notwendigen Ressourcen dafür. Deshalb lohnt es sich, den Fokus auf Ihr Kerngeschäft sowie das Unternehmenswachstum zu legen und den Kundenservice an einen externen Dienstleister auszulagern.

Mit einem Business Process Outsourcing (BPO) Partner zusammenzuarbeiten kann nicht nur helfen, die Kosten zu reduzieren und die Produktivität zu steigern. Vielmehr lässt sich mit dem passenden Dienstleister das Kundenserviceerlebnis – die Customer Experience (CX) – verbessern und damit ein Mehrwert für das gesamte Unternehmen schaffen. Darüber hinaus erhalten Sie Zugang zu neuesten Technologien und zu umfassendem Know-how in sämtlichen Branchen. Doch wie finden Sie den richtigen BPO Partner? Heute möchte ich Ihnen in 5 Schritten zeigen, wie Sie den richtigen Partner für Ihre Outsourcing Leistungen finden, der zugleich am besten zu Ihren Geschäftsanforderungen passt.

  1. Guter Ruf

Vertrauen ist ein wichtiger Faktor im Geschäftsalltag und auch einer der Gründe, warum Ihr Unternehmen erfolgreich ist. Schauen Sie deshalb nach einem BPO Partner, der in der Industrie einen guten Ruf genießt und sich das Vertrauen seiner Kunden verdient hat. Die Basis eines guten Rufes und einer vertrauensvollen Zusammenarbeit sind immer sehr gute Services, Zuverlässigkeit, eine tiefgreifende Expertise sowie neueste Technologien und ein ausgebildetes, motiviertes Team.

  1. Umfassendes Know-how

Achten Sie darauf, dass der potenzielle BPO Partner über umfangreiches Know-how in Ihrer Branche verfügt – ob es Handel, Telekommunikation, Medien, Finanzen und Versicherungen oder die Reisebranche ist. Suchen Sie einen Dienstleister, der bereits erfolgreich für andere Firmen aus Ihrer Branche arbeitet. Denn nur dann Sie können davon ausgehen, dass er die notwendige Expertise hat, um auch Sie professionell zu unterstützen.

  1. Ähnliche Unternehmensphilosophie

Ihre Organisation verfügt über bestimmte Werte und Visionen. Der Kundenservicedienstleister ist Ihr Partner. Und ein Partner sollte sich durch eine ähnliche Unternehmensphilosophie und -kultur auszeichnen, damit Sie harmonisch gemeinsam Ihre Ziele verfolgen können. Hierzu zählt auch, dass die Art und Weise, wie Sie Entscheidungen treffen, übereinstimmt. Nur dann hat eine Partnerschaft das Potenzial, erfolgreich zu sein und lange zu halten. Und das sollte das Ziel sein – eine langfristige Geschäftsbeziehung mit Ihrem BPO Partner.

  1. Skalierbarkeit

Das Auftragsvolumen kann über mehrere Wochen, Monate und auch Jahre stark variieren – weil sich die wirtschaftliche Situation verändert oder weil Ihre Produkte oder Service saisonalen Schwankungen unterliegen. Unabhängig davon, ob gerade ein Peak ist oder eine ruhigere Zeit, der BPO Partner muss die Möglichkeit haben, seine Leistungen zu skalieren, um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden. Dabei ist es essenziell, dass die Kunden auf einem höchsten Level bedient werden können – egal ob gerade wenige Anfragen eintreffen oder ob die Hauptsaison ansteht und sich das Serviceteam vor Kundenanliegen kaum noch retten kann.

  1. Geographische Nähe

Ihr Outsourcing Dienstleister sollte in den Ländern präsent sein, in denen auch Ihr Unternehmen tätig ist. In heutigen Zeiten der Globalisierung ist es immer von Vorteil, wenn Sie sämtliche Länder abdecken können – sei es Deutschland, das europäische Ausland, USA oder Asien. Selbst wenn Sie zunächst in Deutschland mit dem Outsourcing Ihres Kundenservices beginnen, haben Sie so die Option, in andere Länder zu expandieren und gemeinsam mit Ihrem BPO Partner zu wachsen.

Wir bieten Outsourcing Leistungen für Unternehmen jeder Größe – von Start-ups und schnell wachsenden Unternehmen bis hin zu mittleren Firmen und Konzernen. Gerne helfen wir Ihnen, wenn Sie Fragen haben. Melden Sie sich einfach unter kontakt@sitel.com bei uns!

 

Christian Sajons, Managing Director Germany, Sitel GmbH

Christian Sajons führt seit Ende 2016 als Managing Director die Geschicke der Sitel GmbH in Deutschland. In dieser Funktion zeichnet er verantwortlich für die Bereiche Unternehmensstrategie und -entwicklung, Marketing sowie Vertrieb. Bevor er den Posten übernahm, war der studierte Betriebswirt und Six Sigma Black Belt für verschiedene Sitel Standorte im In- und Ausland verantwortlich. Christian Sajons verfügt über langjährige Erfahrungen in der Kundenservice-Branche und hatte Führungspositionen sowohl auf Kundenseite, als auch bei weltweit renommierten Dienstleistungsunternehmen, inne.

Die Sitel GmbH ist ein Unternehmen der Sitel Group.

 

Auch interessant:

Outsourcing – was ist das eigentlich?

Outsourcing im Kundenservice – Formen und Strategien

Outsourcing: Die Vorteile im Überblick

Fünf gute Gründe für das IT-Outsourcing von Kundenservice-Dienstleistungen

 


Christian Sajons

Managing Director for Sitel Germany