Lean Six Sigma

LOGO_LSS

Sitel ist für die kontinuierliche Verbesserung und Einhaltung der Prozesse von über 225 Kunden weltweit verantwortlich und nutzt dafür die Tools des Lean Managements und der Six Sigma Methodik.

 

Wir verfügen hierzu über eigene Abteilungen für kontinuierliche Verbesserung („continuous improvement“). Diese Abteilungen sind für die Performance-Optimierung bei unseren Klienten-Accounts mitverantwortlich und stellen  fortlaufende Initiativen zur Prozessverbesserung bereit. Unsere Process Improvement Program Manager (PIPMs) nutzen die Lean Six Sigma Methodik, um auch Verbesserungen und Veränderungen innerhalb der gesamten Organisation voranzutreiben.

 

Lean Management

Lean Management ist darauf ausgerichtet, Verschwendung („waste“) bei Prozessen zu eliminieren sowie die Komplexität von Prozessen zu reduzieren. Prozesse und Dienstleistungen werden hierbei grundsätzlich aus (End-)Kundensicht bewertet, um qualitativ hochwertige Resultate für den Kunden zu garantieren.  Hilfsmittel sind insbesondere detaillierte Reviews von Prozessablaufdiagrammen im Hinblick auf Verschwendung mit Beteiligung der relevanten Prozessexperten.

 

Grafik_DMAICCycle_01

 

Six Sigma

Six Sigma ist eine erprobte und erfolgreiche Philosophie und Methodik mit dem Ziel der Erreichung eines Null Fehler Niveaus (3,4 Fehler pro 1 Million Vorgänge). Ein Schwerpunkt ist dabei die Reduzierung von Variationen, um Defekte aus Kundensicht zu vermeiden und vorhersagbare und konsistente Qualität zu liefern.

Dieses wird durch die Analyse von Daten und statistischen Verfahren und eines systematischen Vorgehens in 5 Phasen erreicht (DMAIC Cycle):

 

Grafik_DMAICCycle_02

Ein wichtiges Element ist dabei, die tatsächlichen Kernursachen eines Fehlers zu finden und diese dauerhaft zu eliminieren.

Durch den Einsatz eines umfangreichen Instrumentariums analytischer und operativer Maßnahmen erzielen wir somit Verbesserungen, die auf gesicherten Daten und definierten Change Management Prozessen basieren.

 

Lean & Six Sigma

Die Kombination von Lean und Six Sigma zielt auf die effiziente Erfüllung der Kundenanforderungen in größtmöglicher Geschwindigkeit bei höchster Qualität und Profitabilität ab.

 

Grafik_Kombination_LeanSixSigma

 

Go Gemba – (Japanisch: „Gehe zum Ort des Geschehens“)

Unsere Lean-Kultur reflektiert sich durch die Einbeziehung von Mitarbeitern aller Ebenen im Unternehmen, um Prozesse und Dienstleistungen zu optimieren. Denn nur durch die Einbeziehung derjenigen, die Prozesse tagtäglich durchführen, kann eine effektive Optimierung erfolgen, und das Ideenpotential der Mitarbeiter ideal genutzt werden.

Go Gemba – diese Philosophie wird auch in unseren „Kaizen“-Workshops gelebt.

 

Kaizen – (Japanisch: „Veränderung zum Besseren“)

Ziel der Workshops ist es, Fehlerursachen effektiv zu erkennen und schnelle positive Veränderungen zu generieren. Die Workshops werden durch das verantwortliche Lean Six Sigma-Team vorbereitet und moderiert. Experten sämtlicher Hierarchie-Ebenen – von Agenten bis hin zu Standortleitern seitens  Sitel – und auch seitens des Klienten werden bei Bedarf involviert.

Grafik_Kaizen

 

Sitel verfügt hier über ein hohes Maß an Expertise. Wir haben inzwischen zahlreiche Projekte für unsere Klienten weltweit mithilfe dieser Methodik erfolgreich durchgeführt.